Quelle zu Plänen entlang der N 819 https://www.gelderland.nl/N819 N819: Dinxperlo – Aalten In 2019 voeren we groot onderhoud uit aan de N819 tussen Dinxperlo en Aalten. Het betreft de Dinxperlosestraatweg tussen de bebouwde kom van Dinxperlo en de KeizerVerkeersveiligheid en onderhoud aan de N819 Dinxperlo-Aalten

Quelle zu Plänen entlang der N 819

https://www.gelderland.nl/N819

N819: Dinxperlo – Aalten

Die Provincie Gelderland meldet auf ihrer Webseite:
“In 2019 voeren we groot onderhoud uit aan de N819 tussen Dinxperlo en Aalten. Het betreft de Dinxperlosestraatweg tussen de bebouwde kom van Dinxperlo en de Keizersbeek in Aalten. Het groot onderhoud combineren we met andere maatregelen, zoals het verbeteren van de verkeersveiligheid en onderhoud aan de laanbeplanting.”

Einige Mitglieder der Bürgerinitiative Dinxperwick e.V. haben auf diese Pläne reagiert und eine Stellungnahme abgegeben; die Frist zur Stellungnahme ist am 10. 02. 2017 abgelaufen; wir werden die weiteren Planungen und die Ausführung in den nächsten Jahren kritisch begleiten.

Geplaatst in Nieuws | Een reactie plaatsen

Hinweis auf ein Konzert mit Mitwirkenden aus Dinxperwick

Der PODIUM-Projektchor gibt am Sonntag, den 26. Februar, im Winterswijker Theater “De Storm” ein Konzert mit der bekannten Konzertsängerin Pia Douwes aus den Niederlanden. Auf dem Programm steht eine Ode an den Winter.
Weitere Neuigkeiten dazu und die Adresse zur Kartenbestellung findet man auf der Webseite von Dinxpers Nieuws:

http://www.dinxpersnieuws.nl/nieuws/algemeen/137949/podium-dinxperlo-treedt-op-met-pia-douwes-

Geplaatst in Nieuws | Een reactie plaatsen

Vierter Workshop im KRAKE-Projekt Service / Dienstleistungen

Am 31. Januar 2017 um 19:30 Uhr trifft sich die Arbeitsgruppe im KRAKE-Projekt Service / Dienstleistungen im Michaelstreff in Suderwick am Kerkpatt. Die Gruppe ist offen für weitere Mitwirkende aus Dinxperlo und Suderwick. Derzeit arbeiten wir an einer “Kühlschrankliste” und einem Dorfplan für Dinxperwick.WB

Geplaatst in Nieuws | Een reactie plaatsen

Energieforum Isselburg 2017

Energieforum Isselburg21 und Bürgerinitiative Dinxperwick e.V. am 18.01.2017

in Isselburg, Schulzentrum Beginn 19:00 Uhr

Themenübersicht und Ziele

Die Stromleitung wird gebaut – und jetzt?

Warum oder wozu wird die Höchstspannungsleitung zwischen Wesel und Doetinchem gebaut? Ein Blick auf die Karte der Vernetzung zwischen den 5 Staaten Benelux, Frankreich und Deutschland gibt Auskunft über lang vorbereitete Pläne.

Wir wollen Widerstandsenergie umnutzen in Aktionsenergie, d.h. die negativen Gefühle angesichts der hoch aufragenden neuen Masten umwandeln in Neugier und solidarische Aktionen, die auch den eigenen Interessen dienen.

Gemeinsamer Hintergrund unserer beiden Bürgerinitativen ist dabei: Wir kümmern uns um die Rohstoffe und den Rohstoffverbrauch in unserer Region, also um Kies und Sand, aber auch um Wasser, Boden usw.

Energie ist dabei ein entscheidend wichtiges Thema unserer Zeit. Wir alle verbrauchen Energie und erleben gemeinsam einen schnellen Umbruch in der Energieversorgung – verbunden mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien und dem Abbau von Atomenergie und fossiler Energieversorgung (Öl und Kohle), die jahrzehntelang den Markt beherrschten.

Und zugleich sind wir selbst Akteure in diesem Geschehen, als Energiekonsumenten, aber auch als Energieproduzenten und Investoren, wie groß oder klein unser Beitrag sein mag.

Wir haben den gesamten Themenkomplex in 5 Einheiten aufgeteilt und wollen am Mittwochabend folgende Themen in kurzen Beiträgen beleuchten:

– Windenergie im globalen Energiemix

– BürgerEnergieGenossenschaft. Eine für alle

– Energiesparen im Haushalt: Rette die Welt! Oder: Wie wir alle glückliche Helden werden

– Erfahrungsberichte zur Photovoltaik: (Geld-)Anlagen mit sonnigen Aussichten

– Modernisierung von Altgebäuden: Werterhaltung durch mehr Lebensqualität und Fördermittel für

Umweltförderer

Nach jedem Kurzvortrag können themenbezogen Fragen gestellt werden, weiterführende Fragen bitten wir für die abschließende Fragerunde aufzuheben.

Wir können natürlich an diesem Abend keine Einzelberatung anbieten, aber auf der Grundlage der gesammelten Information können Sie mit Ihrem Energie- oder Modernisierungsberater später vertiefen und konkretisieren, was auf Ihren Fall zutrifft. Das ist zumindest eines unserer Ziele für diesen Abend.

Wir würden uns freuen, wenn viele Dinxperwicker zu diesem Energieforum 2017 kommen könnten und sich mit uns informieren lassen und mitdiskutieren.

Herzlichen Gruß aus Dinxperwick

Werner Brand

Geplaatst in Nieuws | Een reactie plaatsen

FOTOWEDSTRIJD – FOTOWETTBEWERB !!

Achtung bitte – let op:

Einsendeschluss – inzendingstermijn tot: 23 september 2016

In diesem Jahr gedenken wir, dass 1765 die Grenze zwischen Gelderland (NL) und Westfalen (D) definitiv festgelegt und mit Grenzsteinen markiert wurde. Im Rahmen des 250-jährigen Jubiläums organisiert die Bürgerinitiative Dinxperwick e.V. in Zusammenarbeit mit dem GrenzBlickAtelier einen besonderen Fotowettbewerb rund um das Thema „Grenze NL/D“.

Die Fotos sollen im Zeitraum Oktober 2015 bis zum 21. September 2016 speziell für diesen Wettbewerb gemacht werden. Der Einsendeschluss ist der 23. September 2016.

Dit jaar gedenken we dat in 1765 de grens tussen Gelderland (NL) en Westfalen (D) definitief is vastgesteld en gemarkeerd met grensstenen. In het kader van dit 250-jarig jubileum organiseert het Burger Initiatief Dinxperwick e. V. in samenwerking met het GrenzBlickAtelier een leuke fotowedstrijd rond het thema ‘Grens NL/D’.

De foto’s dienen in de periode oktober 2015 t/m 1 september 2016 speciaal voor deze wedstrijd te zijn gemaakt. De inzendingstermijn sluit op 23 september 2016.

 

Geplaatst in Nieuws | Een reactie plaatsen